Startseite

Herzlich willkommen bei der Diakonischen Bezirksstelle Neuenstadt

Besuch der Landesgartenschau zur Eröffnung der Woche der Diakonie 2016

Am Samstag, 11. Juni wurde von Oberkirchenrat Dieter Kaufmann die diesjährige Woche der Diakonie auf der Landesgartenschau in Öhringen feierlich eröffnet. Der Kirchenbezirk Neuenstadt wohnte mit einer Gruppe dem Ereignis bei und genoss einige schöne, gemeinsame Stunden auf dem LGS Gelände.


Woche der Diakonie 2016

Kommt gut an.

Opfersammlung für die Diakonie am Tag der Diakonie, 19. Juni 2016

 „Kommt gut an.“ – das Motto der Woche der Diakonie 2016 ist eindeutig doppeldeutig. Es ist ein Wunsch für die Menschen, die in Deutschland Heimat suchen. Erleichtert und dankbar sind zum Beispiel Flüchtlinge, wenn ihnen jemand engagiert dabei hilft, hier eine Heimat zu finden.

„Kommt gut an“ – das gilt auch für diakonische Angebote. Die Menschen, denen die Diakonischen Bezirksstellen mit persönlicher Beratung, Zuwendung und finanzieller Unterstützung helfen, sehen Licht am Horizont und eine neue Perspektive für ihr Leben. Diakonische Einrichtungen bieten ein Zuhause, sinnvolle Arbeit und Hilfe im Alltag.

Auch die vielen Ehrenamtlichen packen engagiert mit an. All dies kommt gut an bei denjenigen, denen dies zugute kommt.

„Kommt gut an“ – das ist eine Aufforderung an uns alle, sagt Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg. „Sie lebt vom Geist Christi, der danach fragt und darum ringt, was allen Menschen dient. Den Einzelnen und ihrem Miteinander.“ Er bittet um Unterstützung der diakonischen Angebote „durch Ihr Gebet, mit Ihrem Engagement, mit Ihrer Spende. Damit unsere Arbeit auch weiterhin `gut ankommen´ kann. Dafür danken wir Ihnen herzlich“.

Die Diakonische Bezirksstelle Neuenstadt ist die Anlaufstelle der Diakonie vor Ort, die bei jeder Notlage entweder selbst Hilfe anbieten kann oder an andere qualifizierte Angebote vermittelt. Die Bezirksstelle bietet weiterhin noch Kurberatung an und unterhält das Diakonielädle in Neuenstadt.

Ansprechpartner ist: André Sommer. Die Diakonie macht diese Angebote für alle erlebbar in der Woche der Diakonie. Neben der Opfersammlung im Gottesdienst am 19. Juni eröffnet direkt vor unserer Haustüre die landesweite Aktionswoche am 11. Juni auf der Landesgartenschau in Öhringen mit einem großen Bühnenprogramm und dem Markt der Diakonie. Zu dieser Veranstaltung laden wir herzlich ein.


Den Rücken stärken bei Behördengängen

Die Diakonie möchte für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe vor Ort regelmäßig interessante Angebote machen. Am Mittwoch, den 22. Juni findet von 19.00 bis 21.30 Uhr in Neuenstadt eine Abendveranstaltung unter dem Titel "Den Rücken stärken bei Behördengängen - Kompetent begleiten und Beistand sein!" statt. Anmeldungen nehmen wir in der Diakonischen Bezirksstelle entgegen. Weitere Infos erhalten Sie über den Flyer zur Veranstaltung!


Diakonie Magazin - Sommer 2016

Die Diakonie im Heilbronner Land informiert mit dem Magazin zu aktuellen Themen in der Region.


Veranstaltungen

Meldungen aus der Diakonie Württemberg

  • 23.06.2016 | Diakonie und Landeskirche unterstützen therapiebegleitende Kreativangebote für traumatisierte Flüchtlinge
    Landessynode würdigt die Arbeit der Psychologischen Beratungsstelle für politisch Verfolgte und... mehr
  • 22.06.2016 | Große Chance, wenn Lebenswelten sich begegnen
    Pfarrer Thomas Stürmer ist neuer Abteilungsleiter im Diakonischen Werk Württemberg. mehr
  • 21.06.2016 | Der Weg ist das Ziel
    Diakonie-Pilgertag in Esslingen mit Prälat Ulrich Mack und Diakonie-Vorstandsmitglied Eva-Maria... mehr
  • Alle Meldungen

Die Diakonischen Bezirksstellen sind ein Dienst der Evangelischen Kirche in Württemberg und Teil der freien Wohlfahrtspflege.
Grundlage ihres Handelns ist die biblische Botschaft vom Heilshandeln Gottes in der Person Jesu Christi. Sie findet ihre konkrete Umsetzung in der örtlichen Kirchengemeinde und im Kirchenbezirk durch die Diakonischen Bezirksstellen.
Zentrale Aufgabe der Dienste ist die qualifizierte Beratung und Hilfe für Menschen in Not- und Problemsituationen sowie die Hinwendung zu Armen, Schwachen und Benachteiligten.
Über die individuellen Hilfsangebote hinaus werden mit einer am Gemeinwesen orientierten Arbeit vorhandene Hilfsnetze unterstützt oder neue diakonische Aktivitäten angeregt.

Zu den Ansprechpartnern, bitte hier klicken

Tageslosung

Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und will dich segnen.

1.Mose 26,24