Startseite

Herzlich willkommen bei der Diakonischen Bezirksstelle Neuenstadt

Workshop "Parolen Paroli bieten"

Wer kennt sie nicht, Sprüche, Schlagworte und Parolen, die an Stammtischen, in der Nachbarschaft, auf Festen, ja auch von Bekannten, geäußert werden. Und wer kennt sie nicht, die damit verbundene Ratlosigkeit: wie reagieren?

In diesem Workshop gibt es die Möglichkeit, praktische Übungen, Handlungen und Strategien kennen zu lernen und auszuprobieren. In einer Atmosphäre ohne Druck und Bewertungen nach „falsch oder richtig“ können die Teilnehmenden ihren Schatz an Reaktionsweisen erweitern.

Ort: Ellhofen, Ev. Gemeindehaus

Zeit: Mi, 19.10.2016 von 19 bis 22 Uhr

Weitere Infos entnehmen Sie dem Flyer.


Grundschulung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Ab dem 20. September 2016 startet bereits zum zweiten Mal unser Schulungsangebot für ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe.

In fünf Veranstaltungen erfahren Sie viel Interessantes und Nützliches für Ihr Ehrenamt und haben die Möglichkeit Gleichgesinnte kennen zu lernen.

Anmeldungen zur Schulung nehmen wir in der Bezirksstelle entgegen.
Alle weiteren Infos zu der Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Flyer.


Diakoniesammlung im Oktober

Voll krass
Jugendliche auf ihrem Weg begleiten 

Junge Menschen sollen gut aufwachsen. Doch nicht alle haben gute Bedingungen für ihren Lebensweg. „Voll krass“ – sagen junge Leute, wenn für sie etwas extrem gut oder auch extrem schlecht ist. Voll krass ist es, dass sich viele Kinder und Jugendliche in Notlagen befinden und ihre Familien sie nicht ausreichend fördern können.

„Lasst uns aufeinander acht haben“, heißt es im Hebräerbrief, Kapitel 10, Vers 24. Besonders acht geben wollen wir auf junge Menschen, die sich in Schule, Ausbildung und Beruf, in ihrem ganzen Leben, orientieren müssen und dabei wenig Halt erfahren.

In Württemberg beraten und begleiten fast 6.000 Fachkräfte der Diakonie Kinder und Jugendliche. Wenn es Probleme in der Familie gibt, helfen Einrichtungen in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt zum Beispiel durch sozialpädagogische Familienhilfe. Jugendliche, die nicht mehr zu Hause wohnen können, begleitet die Diakonie in Wohngruppen. In Schule, Ausbildung und Beruf begleiten Schulsozialarbeiter und die diakonische Jugendberufshilfe.

Allen Menschen, insbesondere den jungen, eine Chance zu geben – das ist unser christlich-diakonischer Auftrag.

„Ich bitte Sie herzlich um Ihre Gebete, Ihr Engagement und Ihre Spende für die Arbeit der Diakonie, damit wir gemeinsam junge Menschen auf ihrem Lebensweg unterstützen können“, sagt Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg.

Ihre Spende hilft

Ohne Spendenmittel wäre unsere Unterstützung für junge Menschen deutlich reduziert. Viele unserer Angebote werden aus Spendengeldern finanziert. Finanzielle Zuwendungen ermöglichen es auch, Menschen in Notlagen schnell und unbürokratisch zu helfen.

Jedes evangelische Pfarramt und alle Diakonische Bezirksstellen sowie die örtlichen Diakonischen Werke nehmen Ihre Spende gerne entgegen.


Veranstaltungen

  • 20.09.2016 - 06.12.2016 | Flüchtlinge willkommen heißen und kompetent begleiten mehr
  • 28.09.2016, 19:30 Uhr | Bezirkstreffen Flüchtlingshilfe mehr
  • 16.10.2016 | Oktobersammlung Diakonie mehr
  • Alle Veranstaltungen

Meldungen aus der Diakonie Württemberg

  • 27.09.2016 | Württemberger Konfirmanden backen Brot für die Welt
    „5.000 Brote zum Teilen – Wenn jeder etwas abgibt, reicht es für alle.“ mehr
  • 19.09.2016 | Armut nimmt Kindern Chancen auf eine gute Zukunft
    Weltkindertag – Diakonie fordert soziale Gerechtigkeit und gesellschaftliche Teilhabe für Kinder mehr
  • 14.09.2016 | „CETA und TTIP besiegeln den Ausverkauf sozialer Werte und demokratischer Grundrechte“
    Diakonie Württemberg, Landesstelle Brot für die Welt, fordert von Landesregierung, den... mehr
  • Alle Meldungen

Tageslosung

Seine Macht ist ewig und vergeht nicht, und sein Reich hat kein Ende.

Daniel 7,14