Woche der Diakonie 17. - 24. Juni 2018: "Platz da - Raum für Gutes"

"Platz da" ist das Motto der diesjährigen Woche der Diakonie. Zwei Worte, die je nach Tonlage ganz unterschiedlich wirken können: sehr ungeduldig oder aber einladend. Mit dem Untertitel "Raum für Gutes" meinen wir das gute Wohnen und Dazugehören für alle Menschen im Stadtteil.

"Sucht der Stadt Bestes", sagt der Prophet Jeremia im Alten Testament. Das ist nach kirchlich-diakonischem Verständnis dann erreicht, wenn sich alle Menschen an Leib und Seele in ihrem Umfeld wohlfühlen. Eine gute Verkehrsanbindung und pflegerische Versorgung, Treffpunkte und genügend Angebote zur Kinderbetreuung gehören ebenso dazu wie die Barrierefreiheit. Wir setzen uns auch ein für die Stärkung des sozialen Wohnungsbaus, damit sich Menschen jeden Einkommens guten Wohnraum leisten können. Besonders erfreulich ist es, wenn diakonische Einrichtungen und Initiativen, Kirchengemeinden und andere Akteure in der Stadt sich zusammentun und ein gutes Miteinander im Dorf oder im Stadtteil schaffen.

Der Sozialraum ist der Ort, an dem der Mensch seinen Alltag erlebt. Die Diakonie macht Angebote dafür, dass alle Menschen gut zusammenleben. Junge Familien sollen Wohnraum und Anschluss finden, ältere Menschen schnellen Zugang zu ärztlicher und pflegerischer Versorgung und auch Menschen mit Behinderungen sowie Migranten gehören mitten hinein. Unsere diakonischen Einrichtungen und Kirchengemeinden vor Ort unterstützen mit ganz unterschiedlichen Angeboten und gestalten damit die Lebensbedingungen der Menschen im Kirchenbezirk Neuenstadt positiv mit: Gruppen für demenzkranke Menschen, ambulante Alten- und Krankenpflege, Begegnungscafés, Unterstützungsangebote für Geflüchtete, Diakonie- und Tafelläden, Hospizarbeit, um nur einige Beispiele zu nennen.

Unterstützen Sie unsere diakonischen Aktivitäten und Projekte mit Ihrem Gebet, Ihrer Fürbitte und Ihrer Spende. Wir danken Ihnen herzlich dafür.

Spendenkonto: Diakonische Bezirksstelle Neuenstadt

Volksbank Möckmühl - Neuenstadt eG

IBAN: DE61 6209 1600 0170 9480 05

BIC: GENODES1VMN

Verwendungszweck: DiakonieWue18

Handybox im Neuenstädter Diakonielädle

Das Diakonielädle beteiligt sich aktuell an der Aktion www.Handy-Aktion.de.
Sie können bei uns im Lädle ihr gebrauchtes Handy in eine Box werfen und damit einen sinnvollen Beitrag zur Schonung von Ressourcen und für eine gerechtere Welt leisten.

Veranstaltungen unserer Bezirksstelle

  • Meldungen aus der Diakonie Württemberg

  • Pflegeberuf muss attraktiver werden

    Zum internationalen Tag der Pflege.

    mehr

  • Wahlrechtsausschlüsse diskriminieren Menschen mit Behinderungen

    Zumeldung zum 9. Mai 2018: 1. Lesung zur Änderung kommunalwahlrechtlicher Vorschriften im Landtag

    mehr

  • Ein Jahr Bündnis gegen Armut im Alter

    Ziele sind noch lange nicht erreicht.

    mehr